Kontakt

Kiefergelenksdiagnostik

Kiefergelenksdiagnostik

In unserem Kausystem sind Zähne, Kiefergelenke und Muskulatur normalerweise harmonisch aufeinander abgestimmt und funktionieren reibungslos.

Bereits kleine Störungen in diesem Zusammenspiel können jedoch …

verursachen. Die Liste möglicher Symptome ist lang. Sie werden heute unter dem Begriff Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) zusammengefasst. Diese ist zwar nicht lebensgefährlich, kann aber zu den besagten Schmerzen und Schädigungen führen.

Leiden Sie unter solchen Beschwerden? Wir können mit der Kiefergelenks- und Funktionsdiagnostik herausfinden, ob diese von Ihren Zähnen oder einer Fehlstellung der Kiefergelenke hervorgerufen werden und sie behandeln.

Unsere Fachkompetenz

Wir wissen, dass Ihre Zähne mit dem ganzen Organismus in Beziehung stehen und betrachten den ganzen Menschen.

Frau Albrecht besitzt langjährige Erfahrung in diesem Bereich und hat renommierte, intensive Fortbildungen wie das Norddeutsche CMD-Curriculum unter Leitung von Dr. Christian Köneke absolviert. Entsprechend hat unsere Praxis die Anerkennung der Kiefergelenksdiagnostik als zertifizierter Tätigkeitsschwerpunkt von Frau Albrecht bei der Landeszahnärztekammer beantragt.

Eine moderne Diagnose und Behandlung sollte unserer Meinung nach interdisziplinär und ganzheitlich erfolgen. Dafür stehen uns Partner unseres Kompetenznetzwerks Gesundheit Ostharz aus den Bereichen Schmerztherapie, Osteopathie und Physiotherapie zur Verfügung.

Einsatz bei der Zahnersatzherstellung

Wir können die Funktionsdiagnostik zudem zur Herstellung eines noch genauer auf Ihre individuelle „Mundsituation“ abgestimmten Zahnersatzes einsetzen. Dieser ermöglicht wegen der hohen Passgenauigkeit ein harmonisches, störungsfreies Zusammenspiel Ihres Kausystems und ist meist länger haltbar.

039454-42647