Kontakt

Behandlung

Aus den Erkenntnissen, die wir bei unserer Diagnose gewonnen haben, können wir Schlussfolgerungen für die individuell geeignete Behandlung ziehen.

Diese kann aus folgenden Maßnahmen bestehen:

  • bei Bedarf eine Korrektur Ihres vorhandenen Zahnersatzes
  • Aufbiss- und Entspannungsschienen
  • Positionierungsschienen
  • Knirscherschienen

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Oftmals ist für die Diagnose und Behandlung von Kiefergelenksproblemen eine interdisziplinäre Zusammenarbeit sinnvoll. Dazu kooperieren wir eng mit Schmerztherapeuten, Osteopathen und Physiotherapeuten Kompetenznetzwerks Gesundheit Ostharz.

Aufbissschienen

Die Aufbissschiene ist oftmals die wirkungsvollste Sofort- und Dauermaßnahme bei Kiefergelenksbeschwerden und -problemen. Verspannungen in der Muskulatur können sich lockern, Ihre Beschwerden insgesamt verringert oder ganz beseitigt werden.

Langfristig dient sie auch dazu, die gute Funktion Ihres Kausystems wiederherzustellen:

Sie entlastet die Kiefergelenke und stoppt eine eventuelle Schädigung (Arthrose), Sie erhöht einen zu niedrigen Biss Die Position der Kiefergelenke/der Gelenkscheibe wird korrigiert und stabilisiert.

Knirscher-Schutzschienen

Zähneknirschen kann durch Stress oder Störungen im Kausystem wie falsche Zahnkontakte oder Fehlstellungen hervorgerufen werden. Die Folgen sind – je nach Häufigkeit des Knirschens und der Kraft, die dabei wirkt – eine übermäßige Abnutzung des Zahnschmelzes, Muskelverspannungen und Kiefergelenksschäden.

In vielen Fällen sind so genannte Knirscher-Schutzschienen sinnvoll. Sie tragen dazu bei, dass Ihre Zähne beim Knirschen nicht beschädigt werden.

Wenn Störungen im Kausystem als Auslöser für das Knirschen in Frage kommen, können wir der Ursache mit der Kiefergelenksdiagnostik nachgehen. Falls Stress verantwortlich ist, empfiehlt es sich natürlich, mit Stress umgehen zu lernen oder ihn von vornherein nicht aufkommen zu lassen.

Wir beraten Sie gern persönlich dazu, ob eine Schiene für Sie geeignet ist und geben Ihnen Tipps zur Vermeidung von Stress und zur Abhilfe bei Zähneknirschen und Schmerzen.

Darüber hinaus können wir weitere Schienen individuell anfertigen:

Sportlermundschutz

Bei Sportarten wie Inlineskating, Mountainbiking, Hockey oder Fußball kann es schnell einmal zu einem Sturz kommen, bei dem auch Zähne Schaden nehmen können. Wir bieten Ihnen individuell angepassten Sportlermundschutz. Fragen Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Schnarchschienen

Schnarchen wird durch die Erschlaffung der Rachenmuskulatur verursacht: Der weiche Gaumen und die Zungenwurzel rutschen in Richtung Rachen und behindern den Luftstrom.

In Zusammenarbeit mit einem Schlaflabor können wir feststellen, ob bei Ihnen eine Schnarchschiene sinnvoll ist. Der Rachenraum bleibt mit diesen Schienen in der Regel freier, die Atemluft kann dann leichter und ohne Schnarchgeräusche einströmen.

039454-42647